Voll auf die Ohren!

Wie Podcasts einen neuen Audio-Boom entfachen

Mittlerweile hört fast jeder dritte Deutsche regelmäßig kostenlose On-Demand-Sendungen - Podcasts also. Wir stellen euch in diesem Beitrag unsere Favoriten vor.

Ein neuer Audio-Boom rollt durch das Land und erste Thesen behaupten bereits, dass sich Audio gegenüber Video durchsetzen wird. Christoph Arras von AS&S erklärt der Wirtschaftswoche warum:

"Audio kann überall laufen, wo ein Mikrofon integriert ist. Das ist der Vorteil von Audio gegenüber Video."

Podcasts können so dank des Smartphones einfach und jederzeit genutzt werden. Arras meint weiter, dass eine Konsumierung der Inhalte größtenteils unterwegs oder auch parallel zu anderen Tätigkeiten möglich ist. Weiterbildung einfach und nebenbei, auch weil man Geschichten ganz anders erzählen kann als in einem Text oder in einem Video, wie Spiegel Online-Chefredakteurin Barbara Hans berichtet:

"Audio ist authentischer und unmittelbarer."

Kundenbindung auch mit Podcasts möglich

Die Vermarktung von Podcasts und den Wert für die Kundenbindung von Unternehmen wird vielfach diskutiert. Podcasts von Unternehmen wie Daimler, Audi, AOK oder Hornbach - sogenannte Branded Podcasts etablieren sich immer mehr im Content-Marketing. Podcast-Produzentin Marie Dippold sieht viele Vorteile, gerade da mit diesem Medium Unternehmen die Chance haben, mehr Informationen mitzuteilen, als das über die klassischen Medien funktioniert. Durch den Mehrwert, den ein Podcast mit sich bringt, ist gleichzeitig eine starke Kundenbindung möglich.

Auch anderweitig haben Unternehmen Möglichkeiten, ihre Reichweite durch Podcasts zu vergrößern. Immerhin finden 87% der deutschen Podcast-Hörer Werbung absolut ok, da so konzentriert nutzwertige Werbebotschaften aufgenommen werden können. Native Ads haben eine hohe Akzeptanz beim Hörer. Wieder andere sprechen Podcasts im deutschen Werbemarkt noch keine nennenswerte Rolle zu und sehen es mehr als klassisches Zusatzgeschäft mit moderatem Umsatzvolumen, wie Oliver Adrian, Geschäftsführer AS&S Radio es dem W&V-Magazin erklärt.

Gute Podcasts sind spannend und informativ - Weiterbildung voll auf die Ohren! Wir bei Goldmarie & Friends hören sie auch immer gerne und können Ihnen die folgenden fünf deutschsprachigen und zwei englischsprachige Podcasts rund ums Thema Marketing, Digitales & Co empfehlen.

Goldmarie's Podcast-Empfehlungen

Philipp Westermayer von OMR, einer Plattform für die Digital- und Marketingszene, spricht in seinem Podcast mit verschiedenen Machern und interessanten Personen über digitales Marketing und noch vieles mehr. Tim Mälzer, Dieter Bohlen, Carsten Maschmayer und weitere spannende Gründer und CEOs waren in Westermayers Podcast schon zu hören.

Im Podcast von t3n diskutieren die Chefredakteure Luca Caracciolo und Stephan Dörner mit unterschiedlichen Gästen über digitale Themen, die die Welt gerade bewegen. Dabei waren bereits beispielsweise Frank Thelen, Politiker Robert Habeck und Dorothee Bär sowie Journalist Richard Gutjahr.

Bei digital kompakt sprechen unterschiedliche Köpfe zusammen mit Experten verschiedene Themen im Bereich Finanzen, Technologie und Unternehmensaufbau an. Extra Folgen mit tiefgehenden Praxisanalysen bieten tiefe Einblicke in unterschiedliche Unternehmen.

Das Magazin Business Punk thematisiert in dem hauseigenen "How to Hack"-Podcast alles rund um Job und Karriere, auch hier mit wechselnden Gästen. Themen wie Work-Life-Balance oder Netzwerken werden hier diskutiert.

Kommunikation, PR und Marketing und ganz allgemein die Chancen und Herausforderungen, welche die Digitalisierung für die interne und externe Kommunikation bedeutet - darüber sprechen Timo Lommatzsch und Sachar Klein unter der Schirmherrschaft von W&V in ihrem Podcast “Talking Digital”.  

Bei "50 Things that made the modern economy" erzählt Tim Harford faszinierende Geschichten von Erfindungen, Ideen und Innovationen welche unsere heutige Welt geformt haben. Marktforschung, Recycling oder Google - Harford spricht wöchentlich über die unterschiedlichsten Themengebiete in unter 10 Minuten.

Haben Sie sich schon mal gefragt, wie Unternehmen gegründet wurden und sich entwickelt haben? Guy Raz blickt im "How I Built This"-Podcast hinter die Kulissen von bekannten Firmen, Marken und StartUps. Produziert wird der Podcast von NPR, einer amerikanischen Non-Profit-Medienorganisation, deren Mission es ist, die Öffentlichkeit zu informieren. Mit diesem Podcast kommen sie ihrer Vision auf jeden Fall ein Stückchen näher.

 

Wollen Sie wissen, was man außer Podcasts noch für die Kundenbindung tun kann? Kontaktieren Sie uns gerne und wir helfen Ihnen weiter.

Über den Autor

Melanie Göttler studiert "irgendwas mit Medien", ist großer Harry-Potter-Fan und nebenbei für uns immer auf der Suche nach interessanten News und Trends im World Wide Web - Expelliarmus! 

Auch spannend