CREATON's Prämienjagd

CREATON's Prämienjagd

Sagt Dir das S-R-Modell etwas? Der Kunde entspricht darin im Wesentlichen einer "Black Box". Vor allem für Unternehmen, die ihre Produkte über Zwischenhändler absetzen, ist das ein Problem. Wir haben den größten deutschen Hersteller von Tondachziegeln dabei unterstützt, diese Wissenslücke zu schließen.

Wer, wie, was, wieso?

Jedes Haus braucht ein Dach und jedes Dach braucht in der Regel entsprechende Dachziegeln. Der größte deutsche Hersteller und Komplettanbieter in diesem Bereich ist die CREATON AG mit Sitz in Wertingen bei Augsburg. Der Marktführer hat allerdings ein entscheidendes Problem: Sie wissen kaum etwas über ihre Endkunden.
 

Grund hierfür stellt die Distributionspolitik des Konzerns dar, denn die Produkte werden über Zwischenhändler (i.d.R. große Baustoffhändler) vertrieben. Die CREATON AG möchte gerne über Informationen wie z.B. der gekaufte Produkttyp, Menge, Ort und die Wiederkaufsrate der einkaufenden Dachdecker, Zimmerer und Mitarbeiter im Baustoffhandel verfügen.

Diese Wissenslücke, also die Black-Box “Kunde”, wollten wir bei Goldmarie & Friends helfen zu schließen. Unser Lösungsansatz war deshalb ein transparentes Verkaufsförderungs-Programm mit dem Ziel, eben jene wertvolle Kundendaten zu sammeln und gleichzeitig den Endkunden an die Marke CREATON zu binden. Je nach Produktkategorie und Preis erhält der Kunde einen individuellen Punktwert pro Kauf auf dessen Konto gutgeschrieben. Mit den gesammelten Punkten kann sich dieser im Prämienshop attraktive Sachprämien aussuchen.


Pünktlich zur Handwerkermesse wollte CREATON mit Ihrer "Prämienjagd" live gehen.

 

“Wir haben uns zu einer Ausschreibung für Goldmarie & Friends entschieden. Grund dafür waren das hohe Verständnis für die Belange unserer Branche, die Bereitschaft synergetisch mit unserer Werbeagentur zusammenzuarbeiten und ein Preisgerüst, das Raum für zusätzliche Funktionen bietet und maximal erfolgsabhängig gestaltet ist.”

Ann-Katrin Rieser / Marketingmanager CREATON AG

 

Digitalisierung als übergeordnete Aufgabe

Wir konnten CREATON mit unserem Konzept überzeugen und somit wurde in einem Workshop die konkrete Umsetzung ausgearbeitet. Die zentrale Aufgabe bestand in der Entwicklung als auch im Betrieb eines web- und mobile-basierten B2B Bonusprogramms. Gleichzeitig soll dieses als zentrale Plattform für den Kunden dienen: die für die Bepunktung notwendigen Rechnungen können digital eingereicht und auf den Prämienshop zugegriffen werden.

 

 

Programmablauf CREATON Prämienjagd

 

Programmablauf CREATON Prämienjagd


Programmablauf CREATON Prämienjagd

 

 

Rechnungserfassung durch OCR-Technologie

Für CREATON war es wichtig, dass die Rechnungserfassung möglichst automatisiert und ohne zusätzlichen Aufwand ablaufen soll. Wir brauchten also eine Lösung, um die wichtigsten Rechnungsinhalte automatisch zu erfassen und weiterzuverarbeiten. Digitalisierung! Heutzutage in aller Munde, haben wir die Möglichkeiten durch die heutige Digitalisierung genutzt und mithilfe der OCR-Technologie (Optical Character Recognition) diese Herausforderung lösen können.


Das Prinzip hinter dem System klingt relativ simpel: der Kunde kauft im Handel ein, ladet die Rechnung auf der Bonusprogramm-Plattform hoch und erhält dafür Punkte. Doch wie erkennt das System die benötigten Inhalte der Rechnung wie z.B. Kundenname, Rechnungsbetrag und Einkaufsort?


Hier kommt das OCR-Tool zum Einsatz. Die Technologie ermöglicht es uns die relevanten Informationen aus den hochgeladenen Rechnungen zu erkennen und weiterzuverarbeiten - vollautomatisch und digitalisiert! Nicht-digitalisierte Texte können so erkannt und für eine weitere Verarbeitung ausgelesen werden. Faxe, gescannte Dokumente etc. können somit problemlos erkannt werden.

 

Optimierung der Teilnahme

Das System hinter der von CREATON initiierten “Prämienjagd” war also einsatzbereit, nun fehlte noch die notwendige Aufmerksamkeit der Zielgruppe. Neben Printanzeigen in relevanten Magazinen haben wir mithilfe der frisch gewonnen Daten eine Newsletter-Kampagne konzipiert und umgesetzt. Mit verschiedenen Empfänger-Segmenten und individueller Ansprache konnten wir neben regelmäßiger Mitteilung des aktuellen Punktestandes auch passive Nutzer zur aktiven Teilnahme bewegen.

 

Newsletter Segmentierung Creaton
Newsletter-Segmentierung

 

Und am Ende ...

... steht ein E-Shop mit moderner Nutzerführung, Endgerät optimiert und verarbeitet die vom Kunden hochgeladenen Daten automatisch. Eine bequeme und digitale Möglichkeit für den Nutzer stellt die Integration unseres vollautomatisierten OCR-Tools dar.

CREATON peilte zu Beginn ein Kampagnenziel von mindestens 1.000 Anmeldungen an, die es zu erreichen galt. Mit über 2.000 Anmeldungen konnten wir diese Erwartung an unser System deutlich übertreffen.

 

Erfolgsmessung CREATON Prämienjagd

 

Ist der Kunde für Dein Unternehmen ebenfalls eine regelrechte “Black-Box”? Das tolle an Kundenbindungsprogrammen ist deren gewisse Übertragbarkeit auf ähnliche Situationen mit diversen Anpassungen. Egal welches Ziel mit einem Kundenbindungsprogramm verfolgt werden soll, wir helfen bei der Konzeptionierung, wie auch bei der Umsetzung.

Über den Autor

Daniel Czapla ist Serienjunkie, Hobbyfußballer und unser "Nerd & Geek für's Internet".

Auch spannend