Goldmarie Highlights

Unser Jahresrückblick auf das Goldmarie Jahr 2019

2019 ist schon wieder vorbei, ob man es glaubt oder nicht. Wir haben im Büro nachgefragt, was denn die Highlights der Kollegen waren und blicken jetzt gemeinsam auf das Goldmarie-Jahr 2019 zurück.

 

G&F Loyalty Engine

Ein großes Projekt, das wir diese Jahr realisiert haben ist die Weiterentwicklung unserer Loyalty Plattform

Die Goldmarie Customer Loyalty Plattform ist ein System, das mit dem Know-how aus 15 Jahren Loyalty Management entstanden ist und nun mit praxiserprobten Key-Features erweitert wurde. Mehr als 100 Kundenprojekte und die daraus gewonnen Erkenntnisse sind in unsere Software-Entwicklung eingeflossen. Bei der Konzeption und Umsetzung stand für uns stets die Skalierbarkeit und Anpassungsfähigkeit im Mittelpunkt, daher ist unsere Whitelable-fähige SaaS-Lösung in der Lage, beinahe jede Anforderung von Beginn an modular und zugleich standardisiert zu erfüllen - zeitnah in Time und Budget. Natürlich ist individuelles Customizing nach wie vor jederzeit möglich.

Teil der unserer Customer Loyalty Plattform ist auch die Goldmarie  Member-gets-Member-Suite, die voll auf Empfehlungsmarketing setzt. So können Sie aktiv Ihre zufriedenen Kunden aktivieren und profitieren von deren Empfehlungen und Kontakten. Immerhin basieren 52% aller Kaufentscheidungen auf Empfehlung. Nutzen Sie dieses Potential einfach und flexibel.

Unser Buzzword des Jahres

Fragt man die Kollegen, welches Buzzword wir bei Goldmarie & Friends am meisten nutzen, antworten alle: “Customer Centricity”. Denn bei uns war der Kunde schon König, als noch niemand von Customer Centricity gesprochen hat

 

Agenturleben at its best

Unser Agenturleben haben wir auch dieses Jahr wieder ordentlich gepflegt. Der Jahresauftakt wurde zünftig mit einer Teamwoche auf  einer Hütte in den österreichischen Bergen gestartet, in der wir schöne gemeinsame Stunden erlebt und uns nochmal intensiv mit unseren Projekten und Zielen für das Jahr 2019 auseinandergesetzt haben.

Damit wir uns noch wohler in unserem Büro fühlen, haben wir uns vergrößert und auf verschiedene Büroräume aufgeteilt. So hat jeder für sich etwas mehr Ruhe und Platz, um effektiv arbeiten zu können. Außerdem haben sich unsere Grafikerinnen kreativ ausleben dürfen: die CI würde überarbeitet und das Büro umgestaltet. Neue Fensterbeklebungen, die Wände in unserer Lieblingsfarbe Gelb gestrichen und mit coolen Sprüchen versehen.

Damit wir uns nicht nur im Büro wohl fühlen, sondern auch in unserem Körper, gehen wir regelmäßig zum Sport und kochen mittags gemeinsam gesund, frisch und regional. Gerade bauen wir auch in unserem Keller ein kleines, aber feines eigenes Indoor Fitness Studio auf - damit wir uns noch flexibler sportlich betätigen können und fit und gesund ins neue Jahr starten können.

 

Über den Autor

Melanie Göttler studiert "irgendwas mit Medien", ist großer Harry-Potter-Fan und nebenbei für uns immer auf der Suche nach interessanten News und Trends im World Wide Web - Expelliarmus! 

Auch spannend